| Rechtliche Hinweise

Einkaufsfinanzierung

Ausgelastete Warenlager verursachen Kosten auf unterschiedlichen Ebenen: zum einen durch hohe Kapitalbindung, zum anderen durch den Platzverlust. Dazu kommen Administrationsaufwand und erhöhte Personalkosten, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen.

Häufig haben Sie aber keine andere Chance als hohe Lagerbestände vorrätig zu haben, da potentielle Käufer eine möglichst breite Produktpalette vorfinden wollen (sog. One-Stop-Shopping) und die Belieferung zudem auch zeitnah bzw. zeitgenau erfolgen soll (sog. Just-in-Time). 

Mit einer Einkaufs- bzw. Lagerfinanzierung kann Ihr Problem reduziert werden. Es wird ein Rahmenvertrag für die Einkaufsfinanzierung abgeschlossen, über den Teile der Einkaufsmengen (auch Importe) finanziert werden können. Durch diese Vorgehensweise wird Ihre Liquidität geschont: Der durch das Zahlungsziel des Finanzierers gewonnene Handlungsspielraum von bis zu 120 Tagen sorgt dafür, daß die Ware am Markt verkauft werden kann, bevor Sie den Kaufpreis bezahlen müssen. Am Markt gibt es unterschiedliche Produkte, die je nach Unternehmen unterschiedliche Vorteile bieten. Wir ermitteln für Sie die optimale Lösung um Ihnen die Liquiditätsfreiheit zu beschaffen, die Sie benötigen

Ihre Vorteile:

  • erhöhte Liquidität,
  • Nutzung von Skonti und Rabatten durch sofortige Zahlung der Forderungen,
  • mögliche Zunahme des Absatzes durch größere Produktauswahl,
  • günstigere Verhandlungsposition gegenüber den Hausbanken,
  • Entlastung der Kontokorrentlinie, Reduzierung des Zinsaufwands,
  • höherer Lagerumschlag/Verkaufsfrequenz, und• nachhaltige Stärkung Ihres Rufes

Einkaufsfinanzierung

Ausgelastete Warenlager verursachen Kosten auf unterschiedlichen Ebenen: zum einen durch hohe Kapitalbindung, zum anderen durch den Platzverlust. Dazu kommen Administrationsaufwand und erhöhte Personalkosten, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen.

Häufig haben Sie aber keine andere Chance als hohe Lagerbestände vorrätig zu haben, da potentielle Käufer eine möglichst breite Produktpalette vorfinden wollen (sog. One-Stop-Shopping) und die Belieferung zudem auch zeitnah bzw. zeitgenau erfolgen soll (sog. Just-in-Time). 

Mit einer Einkaufs- bzw. Lagerfinanzierung kann Ihr Problem reduziert werden. Es wird ein Rahmenvertrag für die Einkaufsfinanzierung abgeschlossen, über den Teile der Einkaufsmengen (auch Importe) finanziert werden können. Durch diese Vorgehensweise wird Ihre Liquidität geschont: Der durch das Zahlungsziel des Finanzierers gewonnene Handlungsspielraum von bis zu 120 Tagen sorgt dafür, daß die Ware am Markt verkauft werden kann, bevor Sie den Kaufpreis bezahlen müssen. Am Markt gibt es unterschiedliche Produkte, die je nach Unternehmen unterschiedliche Vorteile bieten. Wir ermitteln für Sie die optimale Lösung um Ihnen die Liquiditätsfreiheit zu beschaffen, die Sie benötigen

Ihre Vorteile:

  • erhöhte Liquidität,
  • Nutzung von Skonti und Rabatten durch sofortige Zahlung der Forderungen,
  • mögliche Zunahme des Absatzes durch größere Produktauswahl,
  • günstigere Verhandlungsposition gegenüber den Hausbanken,
  • Entlastung der Kontokorrentlinie, Reduzierung des Zinsaufwands,
  • höherer Lagerumschlag/Verkaufsfrequenz, und• nachhaltige Stärkung Ihres Rufes
###ANREISSER###